Geschichte

⇒   Das ist uns wichtig!

Bei uns Mitglied zu sein, bedeutet
– Soziales Netzwerk mit Gleichgesinnten
– Erhalt der sportlichen Fähigkeiten
– Kostengünstige Freizeitaktivität
– Interessen und Hobbies mit Freunden teilen

⇒   Darauf blicken wir mit Stolz zurück!

Vor über 100 Jahren wurde die Damen- und Frauenriege Kaufleute als Abteilung des Turn- und Sportvereins Kaufleute Zürich (TKZ) gegründet! Damals wurde das Freizeitvergnügen in den Vereinen ausgelebt: gemeinsam turnen, singen, spielen, ausgehen, Freunde treffen, Feste feiern, soziale Kontakte geniessen innerhalb einer gleichgesinnten, fröhlichen Gemeinschaft.

Gemeinsame Turnerchränzli mit allen Abteilungen des TKZ, Jubiläumsanlässe, Aufenthalte im Vereinshaus auf der Bruustalp im Alpthal, sportliche Aktivitäten zusätzlich zum Turnabend – davon zeugen seit Bestehen des TKZ unzählige Berichte und Bilder in Alben, Besucherbüchern und im Archiv.  Unvergesslich sind die sportlichen Highlights an unzähligen kantonalen und schweizerischen Turnfesten sowie an der international ausgerichteten Gymnaestrada.

⇒   Das pflegen wir heute mit Freude und Stolz!

Heute ist das Angebot für allerlei Sportarten, für Weiterbildung und Hobbies, für berufliche und private Interessen bei Jung und Alt vielfältiger geworden. Fast alles ist möglich, ganz individuell, unverbindlich, jederzeit verfügbar. Die Vereine gibt es trotzdem noch: sie haben sich gewandelt, sich dem Zeitgeist und den Bedürfnissen angepasst.

Auch unsere Frauenriege hat diesen Wandel vollzogen. Unsere turnenden Mitglieder sind zwischen ca. 60 – 85 Jahre alt. Wettbewerbe sind vorbei. Aber wichtige Grundhaltungen wie die Freude an der Bewegung, die geistige und körperliche Fitness, Gemeinschaft und Kameradschaft sind geblieben.